Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Bethel-Sammlung

Bethel-Sammlung

Grafik, Kirchenkreuz mit dem Bethelschriftzug

Ende Juni sammeln wir in unserer Christuskirche wieder Kleider für Bethel. Bitte merken Sie sich den Termin bereits vor! Vom 27. Juni bis 2. Juli 2022 jeweils von 8 Uhr bis 18 Uhr.

Die Brockensammlung Bethel sammelt seit 130 Jahren gute, tragbare Kleidung in ganz Deutschland gemäß dem Bibelvers aus dem Neuen Testament „Sammelt die übrigen Brocken, auf dass nichts umkomme.“ (Johannes 6,12).

Mit dem Erlös aus den Kleiderspenden wird die Arbeit der von Bodelschwingschen Stiftungen Bethel unterstützt. Die v. Bodelschwingschen Stiftungen Bethel engagieren sich in 8 Bundesländern für behinderte, kranke, alte oder benachteiligte Menschen.

Mit rund 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Bethel eine der größten diakonischen Einrichtungen Europas und eng verbunden mit der evangelischen Kirche in Deutschland.

Was kann in den Kleidersack?

Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe (bitte paarweise bündeln), Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten – jeweils gut (am besten in Säcken!) verpackt.

Nicht in den Sack gehören:

Lumpen, nasse, verschmutzte oder beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe, Klein- und Elektrogeräte.

Wir freuen uns, wenn Sie diese Aktion unterstützen und Ihre Säcke zu den Öffnungszeiten in der Christuskirche abstellen. Vielen Dank!

Weiterlesen … Bethel-Sammlung

  • Aufrufe: 1803

Christuskirche

Christuskirche

Noch bevor die Tochtergemeinde der evangelischen Kirchengemeinde im Jahr 1965 in die Selbständigkeit entlassen wurde, erstellten die Munderkinger Evangelischen im Jahr 1959 ihre Christuskirche.

Einen ausführlichen Bericht über den Bau der Christuskirche können Sie in unseren Broschüren "Erinnerungen - 40 Jahre Evangelische Christuskirche Munderkingen" sowie "Alles hat seine Zeit - 50 Jahre Evangelische Christuskirche" nachlesen.


Eindrücke

  • Kirchturm der Christuskirche

    Kirchturm aus der Ferne mit Bäumen im Vordergrund

  • Glocke im Kirchturm

    Glocke im Kirchturm

  • Kirchhof mit Kirchgarten

    Kirchhof mit Kirchgarten

  • Eingang zur Christuskirche

    Eingang zur Christuskirche

  • Innenansicht der Kirche mit Chor und Orgel

    Innenansicht der Kirche

  • Frontansicht der Orgel

    Unsere Orgel

  • Der Altar am Abendmahl

    Der Altar am Abendmahl

  • Altarraum mit Christuskreuz

    Altarraum mit Christuskreuz


Weiterlesen … Christuskirche

  • Aufrufe: 1617

Posaunenchor

Posaunenchor

Gruppenbild des ehemaligen Posaunenchors

Posaunenchor verstummt

„50 Jahre und kein bisschen leise“ – so haben wir dem Posaunenchor Munderkingen – Rottenacker vor 5 Jahren noch zum 50-jährigen Jubiläum gratuliert. Seit kurzem ist es nun leise geworden um unseren Chor. Da nicht mehr alle Stimmen besetzt sind, hat sich der Posaunenchor aufgelöst.

55 Jahre lang war der Posaunenchor eine feste und verlässliche Größe unserer Kirchengemeinde. Es gab jahrzehntelang lieb gewonnene Termine: Am Heiligen Abend in Obermarchtal, zur Osterandacht auf dem Friedhof mit anschließendem Osterfrühstück im Gemeindehaus, am Gemeindefest, zur Konfirmation.

Darüber hinaus in herzlicher ökumenischer Verbundenheit das Mitwirken am Volkstrauertag und beim Bittgang der Zünfte – da wurde er schon der Zunftchor genannt. Auch in der Arche in Ehingen war der Posaunenchor im Advent zu Gast.

Zu erinnern ist an beeindruckende Auftritte in Gottesdiensten in Munderkingen, Rottenacker und Weilersteußlingen, aber auch darüber hinaus. Oft thematisch besetzt, wie zum Beispiel „Bis hierher hat mich Gott gebracht“ und „Gott ist die Liebe“, oft mit besonderen Rhythmen wie beim „Tango afferado“ und „Just a closer walk with thee“. Selbst Gesangseinlagen wie das russische „Kol slaven nash“ begeisterten die Gemeinde. Nicht zu vergessen sind die Besuche bei den damaligen Partnergemeinden Gera – Frankenthal und Riedisheim. Auch da hinterließ der Posaunenchor einen bleibenden Eindruck.

 Nun aber ist es so, dass zu wenige Spieler geblieben sind, um den Chor am Leben zu erhalten. Nachdem Gerd Wendlandt und Josef Braig verstorben sind, konnte sich der Posaunenchor noch eine kurze Zeit mithilfe von Bläsern aus Griesingen und Schwörzkirch über Wasser halten. Mittlerweile jedoch fehlt die Tenorstimme, und so ist der Chor nicht mehr spielbar. Deshalb hat er schweren Herzens beschlossen, den Probenbetrieb einzustellen.

Wir danken allen, die in den letzten 55 Jahren beim Posaunenchor mitgewirkt haben. Wir danken allen Angehörigen der Chormitglieder für die treue Hilfe, z.B. beim Osterfrühstück oder beim Basteln für einen Weihnachtsgruß nach dem Heilig-Abend-Gottesdienst in Obermarchtal.

Wir danken Gott, dass er uns 55 Jahre diesen Posaunenchor geschenkt hat.

Und beim „harten Kern“ bleibt die Hoffnung: Wenn sich doch noch Bläserinnen oder Bläser finden, die (vor allem im Tenor und in der ersten Trompete) mitwirken wollen: Die Instrumente liegen bereit. Wir sind wieder dabei.


Weiterlesen … Posaunenchor

  • Aufrufe: 1052

Kinderkirche

Kinderkirche

Logo Kinder in einem Boot

Da nun nach und nach die Kinder an die Kindergärten und Schulen zurückkehren, startet auch die Kinderkirche wieder. Ab Sonntag, 14.März treffen sie sich 14-tägig mit maximal 10 Personen im Gemeindehaus. Kinder ab 6 Jahren müssen für die gesamte Dauer einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

In den vergangenen Wochen haben die Mitarbeiterinnen den Kontakt zu den Kindern in Briefform gehalten. Geschichten zum Thema Mut waren der rote Faden durch diese Zeit, in der man sich nicht treffen konnte. Doch die Mitarbeiterinnen freuen sich sehr, wenn sie nun wieder gemeinsam mit den Kindern beten, basteln und spielen und vielleicht auch bald mal wieder zusammen singen können.

Der Kirchengemeinderat behält sich allerdings vor, ab einer Inzidenz im Alb-Donau-Kreis von über 100 den Kindergottesdienst auch kurzfristig abzusagen! Bitte achten Sie deshalb auf die Aushänge am Gemeindehaus oder schauen Sie auf unserer Homepage vorbei.

Weiterlesen … Kinderkirche

  • Aufrufe: 3096
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.