Posaunenchor

Seit mehr als fünfzig Jahren gibt es in Munderkingen den Posaunenchor. Weil über einen längeren Zeitraum hinweg viele Musiker*innen aus Rottenacker mitwirkten, ergab sich der Name „Posaunenchor Munderkingen - Rottenacker“.

Seit mehr als fünfzig Jahren gibt es in Munderkingen den Posaunenchor. Weil über einen längeren Zeitraum hinweg viele Musiker*innen aus Rottenacker mitwirkten, ergab sich der Name „Posaunenchor Munderkingen - Rottenacker“.

Natürlich wirken im Posaunenchor nicht nur Posaunen mit, sondern alle Blechblasinstrumente sind gefragt: z.B. Trompete, Horn und Tuba sind hier unentbehrlich.

War es am Anfang „nur“ die barocke Bläsermusik, die bevorzugt gespielt wurde, flossen nach und nach vermehrt swingende Brass – Elemente in die Proben ein. Zuletzt konnten wir einen Posaunenchor der Vielfalt präsentieren. Ob barock oder modern, ob Gospels oder Pop, der Posaunenchor hat Freude an einem breiten musikalischen Spektrum.

Im Laufe der Jahre mussten viele Musiker*innen den Posaunenchor verlassen. Meist waren es berufliche oder gesundheitliche Gründe, die dazu führten. Heute besteht der Stamm aus nur noch 7  Bläsern. Sie kommen aus Munderkingen, Hausen a.B., Weilersteußlingen und Griesingen. Dazu kommen zwei  Bläser, wenn möglich, gelegentlich zur Verstärkung. Zwei Musiker werden zur Zeit ausgebildet.

Gerne würden wir noch mehr ausbilden und können auch Instrumente zur Verfügung stellen, falls gewünscht.

Wie schön und wie gut wäre es, wenn der Chor eine größere Bläserschar hätte. Deshalb möchte folgende Idee vorgestellt werden:

Wie wäre es, wenn wir den Posaunenchor zu einem Distriktschor ausbauen würden? Der Posaunenchor hat in der Vergangenheit ja immer wieder Gottesdienste begleitet in Rottenacker, Weilersteußlingen, Schelklingen und auch (vor längerer Zeit) in Ehingen.

Wer aus den Kirchengemeinden Allmendingen, Ehingen, Munderkingen, Rottenacker, Schelklingen und Weilersteußlingen kann sich vorstellen, (wieder) ein Instrument in die Hand zu nehmen, um im Posaunenchor mitzuwirken?

Vielleicht würden sich auch ehemalige  Bläser*innen des Posaunenchors Ehingen freuen, bei uns eine neue musikalische Heimat zu finden.

Da der Posaunenchor auch in der Ökumene zuhause ist, sind natürlich auch Interessierte anderer Konfessionen herzlich willkommen.

Kommt doch einfach zu den Proben am Freitag um 20 Uhr ins Evangelische Gemeindehaus in Munderkingen (Prälat – Rieger – Straße 27). Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Ein kurzer Anruf vorher stellt sicher, dass auch wirklich Probe ist.

Ansprechpartner sind

Reinhard Störk, Telefon 07393/4188
und
Alfred Kuhn, Telefon 07393/8270340.


Die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchores treffen sich jeden Freitag um 20.00 Uhr im Gemeindehaus.


Das Repertoire des Chors umfasst Kirchenchoräle und barocke Bläsermusik; aber auch swingende Gospels und moderne Interpretationen.

Ansprechpartner ist

Raphael Störk, Tel.: 07393/4188

Termine 2018

18. November
09.00 Uhr Volkstrauertag
24. Dezember
Heiliger Abend
25. Dezember
10.30 Uhr Christfest

Besuchen Sie uns

© 2018 Evangelische Kirchengemeinde Munderkingen