Aktuelle Informationen

Ungewissheit

Die Zahlen sind wieder weit nach oben gestiegen und wieder einmal können wir nichts planen und nur von einem Tag auf den anderen schauen, was machbar ist und was abgesagt werden muss.

In unseren Gottesdiensten ist die Gemeinde wieder verstummt, denn das Singen und Sprechen ist erneut untersagt. Auch der Mund-Nasen-Schutz muss den gesamten Gottesdienst über anbehalten werden. Aber immerhin dürfen wir zum Gottesdienst zusammenkommen und dafür sind wir dankbar!

In Psalm 119,114 lesen wir: „Bei dir bin ich geborgen wie unter einem schützenden Schild, auf deine Zusagen setze ich meine Hoffnung.“ Lassen Sie uns die Hoffnung nicht verlieren, dass wir bald wieder ohne Einschränkungen leben können und bis dahin lassen wir uns von seiner schützenden Hand halten. 

Die Bestimmungen, die zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen gelten, für Sie zusammengefasst:

  • Gottesdienste werden unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln in unserer Christuskirche sonntags um 10:30 Uhr gefeiert. Derzeit können wir maximal 16 Personen, die Ihren Namen und Ihre Telefonnummer angeben, einlassen. Dennoch freuen wir uns, wenn Sie unsere Gottesdienste besuchen.
  • Der Mund-Nasen-Schutz muss für die gesamte Dauer des Gottesdienstes getragen werden!
  • Das Singen im Gottesdienst ist leider nicht mehr erlaubt und auch das Sprechen der Gemeinde muss wieder ausgesetzt werden.
  • Unser Gemeindehaus hat für einzelne Gruppen geöffnet. Auch hier gilt selbstverständlich ein Hygienekonzept. Der Einlass ist derzeit für maximal 10 Personen erlaubt. Der Mund-Nasen-Schutz muss auch hier für die gesamte Dauer getragen werden!
  • Die Kinderkirche trifft sich weiterhin 14-tägig unter Auflagen zum Gottesdienst feiern im Gemeindehaus. Leider können nur maximal 10 Kinder mitfeiern und die Erwachsenen müssen einen Mund-Nasen-Schutz aufbehalten, ebenso wie Kinder ab 6 Jahren.
  • In Obermarchtal feiern wir einmal im Monat einen Gottesdienst. Jeweils am ersten Samstag im Monat um 19 Uhr laden wir unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln nach Obermarchtal in die Dorfkirche St. Urban ein. Platz gibt es hier für maximal 35 Personen. Bitte denken Sie an den Mund-Nasen-Schutz!
  • Taufen, die in einem extra Gottesdienst gefeiert werden, sind unter Einhaltung einiger Regeln möglich. Am Taufbecken selbst sind neben dem Pfarrer und dem Täufling nur max. 2 weitere Personen erlaubt.
  • Noch ist das Feiern des Abendmahls durch die Landeskirche erlaubt. Sollte dies so bleiben, wird unser erstes Gemeinde-Abendmahl am 1.Advent gefeiert. Wie es genau ablaufen wird, erfahren Sie rechtzeitig.
  • Auf unserer Homepage können Sie weiterhin die Predigt von Pfarrer Hain im Podcast anhören.
  • Unter der Telefonnummer: 07393-6981 ist eine Kurzandacht für Sie zum Anhören vorbereitet.

Bleiben Sie gesund!

 

© 2018 Evangelische Kirchengemeinde Munderkingen

Nach oben